Anwesenheit

Behalten Sie stets Ihre Arbeitszeiten im Blick

Egal, ob Sie ein Werkstudent mit Stundenlohn oder ein fest angestellter Mitarbeiter sind, mit OrgOS haben Sie einen einfachen Überblick über Ihre tatsächlich geleistete Arbeitszeit.

Zeiterfassung aktivieren

Diese Funktion kann pro Mitarbeiter individuell aktiviert werden. Gehen Sie dafür bitte auf Mitarbeiter > Mitarbeiter auswählen > Persönlich > Zeiterfassung aktivieren.

Screenshot

Nach der Aktivierung sehen Sie im oberen Menü den zusätzlichen Reiter "Anwesenheit", in der die erwarteten und erfassten Stunden sowie die Überstunden angezeigt werden.

Berechnung der erwarteten Stunden

Die erwarteten Stunden sind abhängig von Ihrem Arbeitsplan und Ihren Wochenstunden. Die Wochenstunden werden auf jeden Arbeitstag pro Woche gleichmäßig verteilt und dann mit den Arbeitstagen pro Monat multipliziert. So wird beispielsweise von einem Mitarbeiter mit 24 Wochenstunden und einem Arbeitsplan bestehend aus Montag, Dienstag, Mittwoch erwartet, dass er an jedem der 3 Tage 8 Stunden arbeitet. Im Februar ergibt sich daraus 96 erwartete Stunden, 3 x 8 x 4 = 96.

Anwesenheitszeiten erfassen

Geben Sie Start- und Endzeit Ihres Arbeitstages sowie eine eventuelle Pause ein. Für eine längere Pause können Sie auch einfach 2 oder mehr Zeitfenster pro Tag über das + Symbol nutzen. Sie können auch einen Kommentar pro Zeitfenster hinzufügen. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Daten zu speichern, wenn Sie fertig sind.

Screenshot

Mitarbeiter mit Stundenlohn

Um das richtige Monatsgehalt für Ihre stundenweise bezahlten Mitarbeiter zu erhalten, kombiniert unsere vorbereitende Lohnabrechnung die erfassten Stunden pro Monat mit dem eingegebenen Stundenlohn. Solange der aktuelle Monat nicht abgeschlossen ist, sehen Sie eine Prognose auf Basis der erwarteten Stunden.

Exportieren Sie Ihren Stundenzettel

Wenn Sie einen Stundenzettel als Export benötigen, können Sie einfach auf [....] > Export klicken und alle Daten werden als docx-Datei heruntergeladen, die Sie anschließend ausdrucken und unterschreiben können.